B-Wurf 6 Wochen

Nun sind die Babys 6 Wochen alt, entdecken immer mehr ihre Umgebung und lernen viele Alltagsgeräusche und Situationen kennen.Angefangen von Staubsaugergeräuschen, Musik, Waschmaschinengeräusche, das es an der Haustüre läutet usw.

 

Auch haben sie bereits den Garten entdeckt und so oft es das Wetter zulässt, düsen sie durch den Garten und sind im Hundeparadies. Dort haben sie verschiedene Untergründe zur Verfügung, lernen kleine Hindernisse zu überqueren. Und das alles sehr vorsichtig und sanft. Es wird immer darauf geachtet, dass es ihrem Alter entsprechend schonend vonstatten geht.

 

Seit ein paar Tagen, fahren wir nun auch jeden 2-3 Tag ein Stück mit dem Auto.

 

Im Welpenzimmer sind sie jetzt nur noch nachts. Tagsüber verbringen sie zusammen mit den Elterntieren und meiner Granddame Wilma ihre Zeit im Wohnzimmer, oder düsen überall mal im Haus herum. Die Babys, die immer noch sehr liebevoll Toasties genannt werden, sind vollintegriert im Rudel.

 

Bei ihrer Ernährung achte ich sehr darauf das sie abwechslungsreich ist und probiere aus, was so auf ihrem Lieblingsspeisezettel steht. Sie bekommen Nassfutter, sowie Trockenfutter, frisch gekochtes Gemüse, Nudeln,Reis,Kartoffeln,Obst etc. Alles immer abwechselnd und langsam um sie daran zu gewöhnen

 

Auch haben sie schon Besuch bekommen. Sowohl von den zukünftigen Hundeeltern, von meinen Enkelkindern und von sehr lieben Freunden.