Meine Hündinnen

Als im Herbst 2013 feststand, dass mein Mischlingsrüde Spike unheilbar an Krebs erkrankt war, beschloss ich, dass meine Basset Hündin Wilma nicht alleine bleiben sollte. Ich machte mich auf die Suche nach einem neuen Bassetwelpen und wurde auch schnell fündig.

 

Und somit war beschlossen; ja ein Welpe zieht ein. So kam ende Januar 2014 Baffy zu uns. Leider verliess uns im Sommer 2014 Spike und da ich merkte, dass Wilma nicht der Baffy gerecht wurde, gingen tausend Gedanken durch den Kopf. War doch der Altersunterschied von 5 Jahren zu viel oder trauerte sie einfach dem Spike hinterher ? Es bot sich im November 2014 an, einen weiteren Welpen dazu zu nehmen. So kam Bethany von einer tschechischen Züchterin dazu. Der Grundstock für meine Zucht war also gelegt.

 

Im Jahr 2014 waren wir viel mit Dörte unterwegs auf Ausstellungen und nun im März 2015 ist es soweit, dass sie ihre Zuchttauglichkeitsprüfung absolviert.

 

Auf den nächsten Seiten stelle ich Ihnen die drei Damen vor. Schauen Sie selber, welch wunderbare Hündinnen es sind.